reflections

Halloechen!

Gestern haben wir uns erstmal auf die Suche nach der Deutschen Bank gemacht. Man sagte uns zwischen 3rd Street und Grand Street wuerden wir fuendig werden.
Das war leider nicht der Fall. Stattdessen habe ich verbotener Weise paar Hochhaueser fotografiert. Es kam namlich sofort jemand rausgerannt und meinte ich solle die Kamera wegstecken... Waren dann erleichtert, dass es keine weiteren Konsequenzen hat. Hier weiss man ja nie^^

Nachdem saemtliche andere Banken und auch niemand von der Strasse je von ihr gehoert hatten, gaben wir es auf und haben in nem Fastfoodrestaurant zu Nachmittag Pizza gegessen^^ War verdammt gut und hiess Sbarro oder so. Italienisch.

Am Abend sind wir nochmal nach Hollywood ins Wachsmuseum. Die Figuren waren allerdings sehr schlampig gearbeitet und manchmal mussten wir lange ueberlegen ehe wir den Star erkannt hatten*g Hat sich aber dennoch gelohnt.

Heute waren wir dann bei Santa Monica Beach, sind dort entlanggelaufen, haben tausend Bilder geschossen und sind mit nassen Schuhen und Socken heim gekehrt. Uns hat ne Welle erwischt^^

Dort war es saukalt, vorallem wegen dem Wind. Echt unangenehm. Aber ansonsten fand ich alles traumhaft und hab schon fast ueberlegt da mal hinzuziehen. Dann komm ich mir vor als lebe ich in ner Fernsehserie.

Gerade waren wir dann noch asiatisch essen. Sagen wir 1/4 des Essens war dannach weg^^ War wirklich grauenhaft. Haben am meisten vom Reistopf mit Sojasosse gegessen und Gemuese und Fleisch fast ignoriert. Zum Nachtisch gabs irgendwas Suesses das aussah wie Wasserschneckenlarven. Wollte dann gar nicht wissen was es ist und habs einfach verschlungen^^

Das ist uebrigens unser Hotel: http://www.themetroplazahotel.com/content/

Liebe Gruesse

6.3.08 08:17

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung