reflections

Hi!

Cat hat mich gestern vorm PC gefunden (wo auch sonst^^), damit geht die Reise zusammen weiter.

Abends haben wir Yellow Eyed Pinguins angesehen....allerdings nur vom Berg aus, waehrend die unten im Wasser schwammen.

Und das Treibholz outete sich als schlafende Robbengruppe^^

Waren aber dann froh dass wir kein Geld fuer den Bus gezahlt haben, haette sich eh nicht gelohnt bei der Entfernung. Und so hatten wir nen schoenen 40 Minuten Spaziergang.

Heute abend will ich dann noch ne andere Gruppe sehen.

Abend!

Und genau das habe ich nun getan. Nungut, nur aus der Ferne. Aber immerhin kostenlos und ich hatte keine Lust fuer das bisschen Gefluege $20 auszugeben :-D

Ja dann gabs ne Bruecke voller reiherartiger Viehcher. Die sahen vom Kopf irgendwie aus wie Fische mit den Glubschaugen. Scheinen auch doof zu sein und alte gleichgeschaltet^^
Zumindest was die Bewegungen angeht. Cat und ich waren ganz beeindruckt dass der eine vor Schreck wegflog und der andere gelassen blieb (bei 2 Meter Abstand). Aber nun ausgevoegelt :-P

Ja und am Nachmittag habe ich mich ein bisschen gebraeunt und dabei nen Seeloewen gesehen der sich immer um seine eigene Achse gedreht hat.

Also was das Viehchzeugs angeht hat sich Oamaru gelohnt^^

Naechtle

23.2.08 22:39

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung