reflections

Archiv

Wellington

Hi Leutchens!

So bin wieder in Wellington angekommen und wurde von Sabrina und Christine verabschiedet. Und hab auch noch viele andere alte Bekannte wiedergetroffen. Und da Sabrina nicht rechtzeitig reserviert hat darf ich nun in nem tollen Doppelbett schlafen. *Schwaerm*

So und dann sprechen wir uns in LA oder daheim wieder. Morgen fliege ich dann um 17 Uhr und bis dahin muss ich hier noch paar Sachen regeln.

Gruessle

1 Kommentar 1.3.08 09:21, kommentieren

Los Angeles

Hallo! :-)

Bin nach einem superanstrengenden, uebelkeitserregenden Flug ueber 12 Stunden, endlich in Los Angeles angekommen! Juhu! Genaugenommen gestern.

In Auckland hatte ich ein paar Probleme mit dem Umsteigen und war laut Bordingcard schon zu spaet, hab dann aber dennoch alles rechtzeitig geschafft.

Hier angekommen, hab ich mich dann erstmal durchgefragt, und einen Bus fuer nur US Dollar 4 gefunden. Ein Taxi hingegen war 50 ^^

Ich muss sagen die Leute hier sind ausgesprochen freundlich. Busfahrer rufen mein Hotel an um einen anderen passenden Bus fuer mich zu finden, Sicherheitsbeamte suchen im Internet nach einem Stadtplan und bringen mich zu nem anderen Ausgang, damit die Wegbeschreibung, die sie davor fuer mich aufgemalt haben, einfacher zu verstehen ist, an der Rezeption hier nimmt man sich 10 min Zeit und schreibt eine Wegbeschreibung Punkt fuer Punkt auf, indem natuerlich auch der Rueckweg (der selbe wie der Hinweg) nicht fehlen darf^^ usw.

Unser Hotel ist uebrigens in China Town. Also doch fast Hongkong :-) Lauter kleine Asiaten^^

Heute waren Basti und ich, der zum Glueck auch alles gefunden hat und sogar noch frueher antraf als erwartet, erstmal HOLLYWOOD besucht. Das war ja so toll! Sonne, Walk of Fame... schnell paar Sterne fotografiert und auch sonst alles was mir ueber den Weg lief^^ Ich war die ganze Zeit begeistert und musste mir gleich ein T-Shirt kaufen.

Dann waren wir noch in dem Souvenir Doerfchen vor den Universal Studios. Rein wollten wir erstmal nicht. Kostet $64, muessen wir uns nochmal ueberlegen. Aber sehr schoen, wie das alles klappt mit der U-Bahn und den Free Shuttles :-)
Mit Verlaufen hatten wir bisher keine Probleme. Eher mit guenstig Essen^^

So und das Zimmer ist auch toll. Gleich zwei Doppelbetten :-D, ein Bad (mit Badewanne) ein Tisch, ein Save (den sie in 5 min repariert haben, als ich anmerkte, dass die Tuer dazu fehlt :-D), Kuehlschrank, Fernseher, Zimmerservice .... Also uns gehts gut^^

So und nun verabschiede ich mich mal ganz begeistert und wuensche euch auch allen nen schoenen Tag :-)

Bis dann

1 Kommentar 4.3.08 04:38, kommentieren

Halloechen!

Gestern haben wir uns erstmal auf die Suche nach der Deutschen Bank gemacht. Man sagte uns zwischen 3rd Street und Grand Street wuerden wir fuendig werden.
Das war leider nicht der Fall. Stattdessen habe ich verbotener Weise paar Hochhaueser fotografiert. Es kam namlich sofort jemand rausgerannt und meinte ich solle die Kamera wegstecken... Waren dann erleichtert, dass es keine weiteren Konsequenzen hat. Hier weiss man ja nie^^

Nachdem saemtliche andere Banken und auch niemand von der Strasse je von ihr gehoert hatten, gaben wir es auf und haben in nem Fastfoodrestaurant zu Nachmittag Pizza gegessen^^ War verdammt gut und hiess Sbarro oder so. Italienisch.

Am Abend sind wir nochmal nach Hollywood ins Wachsmuseum. Die Figuren waren allerdings sehr schlampig gearbeitet und manchmal mussten wir lange ueberlegen ehe wir den Star erkannt hatten*g Hat sich aber dennoch gelohnt.

Heute waren wir dann bei Santa Monica Beach, sind dort entlanggelaufen, haben tausend Bilder geschossen und sind mit nassen Schuhen und Socken heim gekehrt. Uns hat ne Welle erwischt^^

Dort war es saukalt, vorallem wegen dem Wind. Echt unangenehm. Aber ansonsten fand ich alles traumhaft und hab schon fast ueberlegt da mal hinzuziehen. Dann komm ich mir vor als lebe ich in ner Fernsehserie.

Gerade waren wir dann noch asiatisch essen. Sagen wir 1/4 des Essens war dannach weg^^ War wirklich grauenhaft. Haben am meisten vom Reistopf mit Sojasosse gegessen und Gemuese und Fleisch fast ignoriert. Zum Nachtisch gabs irgendwas Suesses das aussah wie Wasserschneckenlarven. Wollte dann gar nicht wissen was es ist und habs einfach verschlungen^^

Das ist uebrigens unser Hotel: http://www.themetroplazahotel.com/content/

Liebe Gruesse

6.3.08 08:17, kommentieren

Hallo!

Inzwischen waren wir nicht nur in Universal City sondern auch in den Universal Studios und waren ganz begeistert. Vorallem von den Special Effects und den Achterbahnen*g Kurz aber heftig. 
(Und den tollen Schliessfaechern die man nur mit Fingerabdruck oeffnen kann^^)

Ja dann wollten wir im Exposition Park den Rosengarden anschauen und mussten leider feststellen, dass noch nichts blueht*g War aber dennoch gut und ich habe festgestellt dass der Burger vom Angus Rind mit Schinken gaaaaaaaaaaanz toll schmeckt (Natuerlich bei McDonalds. Versteht sich ;-) )

Dann war ich wieder bei Farmers, nur diesmal beim Farmer's Market und der besteht aus vielen Essensstaenden und Geschaeften. Der hat mir so gut gefallen, dass wir heute gleich nocheinmal hingefahren sind. Und endlich kam ich zu meiner Eisschokolade. Und zwar gabs dort ne belgische und bestand demnach nicht ausschliesslich aus Sirup.

Hm...jetzt faellt mir erstmal nichts mehr ein. Aber dennoch sind wir den ganzen Tag unterwegs.

Lieber Gruss an alle Leser :-)

1 Kommentar 10.3.08 06:28, kommentieren

Halloechen!

Heute waren wir erst in Hollywood - ach nee, im Civic Center essen. War auch fast so gut wie erwartet^^ Hab mich die ganze Zeit darueber aufgeregt, dass ich passend 11 Cent rauskrame und mir die Lady an der Kasse dann einen der drei Dollar Wechselgeld mit Centstuecken zurueckgab. Spaeter musste ich dann feststellen (gerade eben^^), dass sie mich damit gar nicht aergern wollte, sondern dass ich ihr auch 10 Cent Stuecke mitgab und diese fuer Einer gehalten habe...


Dann waren wir noch- wow wir wurden gerade von Deutschen angesprochen, wie lange wir noch am PC brauchen^^ - in Hollywood um uns zu verabschieden.
Nochmal Cafe getrunken und auch nochmal Universal Citys besucht, ehe wir heimgekehrt sind und fesstellen mussten, dass der Supermarkt schon zu hat, in dem ich mein Abendbrot holen wollte.

Aber dafuer gibts ja nen Subway nebenan :-) Da wurde von der Bedienung angemacht, der sich auch gleich erkundigte ob Basti mein Bruder sei^^ Und gerade haben wir festgestellt dass er bei uns im Hotel wohnt :-D

So und morgen fliege ich heim. Tataaaaaaaa!

Adechen

1 Kommentar 12.3.08 06:39, kommentieren

Heimat

Hallo meine lieben treuen Leser :-)

Ich bin wieder daheim. Bin gleucklich gelandet nach der ewigen Fliegerrei und werde nun erstmal sehr lange schlafen^^.

Aber bald werd ich die meisten von euch wiedersehen und ich freu mich schon sehr darauf :-)

Gruuuuuuuuuuuuuuuss

2 Kommentare 13.3.08 23:54, kommentieren

Hi Leute!

Falls hier noch einer herschaut^^.

Ich habe mich schon gut eingelebt in den letzten Tagen und höre begeistert Bettina von Fettes Brot *g

In der Stadt will ich meinem Gesprächspartner manchmal erfreut mitteilen, dass da noch andere Deutsche reden, dann fällt mir jedoch ein, dass das hier ja normal ist^^

Ansonsten bereite ich gelegentlich noch englische Sätze vor, wenn ich vor irgendeinem Schalter stehe ^^.

Und nun muss ich packöööön fürs Studentenheim....

Gruß und Kuss

20.3.08 12:05, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung